Zurück zur Auswahl

peter roskothen, zur person >

infrarot am niederrhein #2

Geraldine und ich gingen an einem sehr schönen Tag einfach mal aufs geradewohl in Richtung St. Hubert. Ich habe dabei ein Stativ und die Canon G2 mitgenommen. Nicht ahnend, dass diese Kamera keine wirklich scharfen Infrarotbilder machen kann, haben wir viele Bilder gemacht, die ich später alle aussortieren konnte. Als Beispiel für die Qualität der Bilder der G2 sei hier mal ein Bild zur Verfügung gestellt. Oben das Bild der G2, unten das der Canon 50E. Was für das Internet noch fast in Ordnung ist, kann man dann leider im Druck nicht mehr verwenden. Die G2 ist hier zu unscharf. Das merkt man beim Hineinzoomen in die Bilder.

Tage später hatten wir die Gelegenheit (dem Wettergott sei Dank) die gleichen Aufnahmen wiederholen zu können. Diesmal mit einem Stativ, der analogen Canon 50 E und einem Konica Infrarotfilm 750 s/w, den ich bei vier Grad im Kühlschrank lagere. Leider kann man beim Fotografieren die Ergebnisse des Films im Gegensatz zur digitalen Fotografie nur erahnen und ist später meist positiv überrascht, wenn man ein Auge für die schwarz/weisse Fotografie hat und sich einigermassen vorstellen kann, wie es in s/w aussähe.

Inzwischen kann ich mich sogar auf die ASA Einstellung und die Filterkombination mit einem Rotfilter verlassen. Entwickelt wird dann mit Neofin Blau im chemischen Prozess.

Unten also die Ergbnisse. Schreibt mir ruhig Eure Meinung...

eMail:

Buchtip: Infrarot - Fotografie auf anderer Wellenlänge - Rudolf Hillebrand

 

 
© Peter Roskothen, v.i.S.d.P. Die Bilder von Peter Roskothen einschliesslich aller ihrer Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ausserhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Ausdruck, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikro-Verfilmungen und/oder die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Sofern Markennamen und Warenzeichen hier genannt werden, bedeutet deren Verwendung auf dieser Homepage nicht, dass diese frei oder ohne Rechte sind.

 

home