Zurück zur Auswahl

Tania Reh - Zur Person

Vor 25 Jahren fing ich an, mich ernsthaft mit der Photographie zu beschäftigen. Jahrelang habe ich für die Presse gearbeitet, Wahldokumentationen gemacht und für Buchumschläge portraitierte ich die Schriftsteller bzw. Zeichner.

Meine 1. Ausstellung wurde in der Bayerischen Vereinsbank ausgerichtet. Das Thema war Landschaftsphotographie der Kanarischen Inseln.

Für mich persönlich war es wichtig, mich neu zu orientieren bezüglich der Aufnahmetechnik, sowie der Wirkung des fertigen Bildes.In der Zeit der Massenphotographie ist es bekanntlich schwer etwas "Neues", "Einzigartiges" zu finden. Dabei stieß ich auf die Faszination der Infrarot-Photographie.Die vielen Jahre Erfahrung, die ich gesammelt habe, kamen mir hier zugute - und doch gibt es immer wieder Überraschungen, da die Natur hier eine große Rolle übernimmt. Stündlich können sich die Aufnahmebedingungen ändern.

Im aktuellen Berlin ist es interessant, außergewöhnliche und reizvolle Perspektiven zu finden. Licht und Schatten der Großstadt motivieren mich das Thema Berlin immer wieder aufzugreifen.

1958 Geboren in Neuilly-sur-Seine (bei Paris)
1958 - 1962 Paris
1962 - 1988 München
1988 - 1991 Freiburg i.Br.
- 1975 Fotografische Arbeit und Auseinandersetzung
1981 - 83 Freischaffend für verschiedene Tageszeitungen, Sachfotos für Bücher
1983 - 85 Anfangs Fotolaborantin, danach Bildredakteurin beim Klambt Verlag
1985 - 1986 Bildredakteurin beim Bauerverlag (Jugendzeitschrift Bravo)
1991 Umzug nach Berlin
1986 - 1995 Freischaffende Fotografin, u.a. Wahlkampfdokumentation, Gesundheitsmappe für AOK Kinder und Sport, Reproduktionen etc
1995 - Ende 2000 Halbtags Fotolaborantin in Archiv, freie Fotografin

- Freelance
- Vorbereitung einer großen Fotoausstellung Frühjahr 2002
- Ausbildung zur Webdesignerin

eMail: valentine@artania.de
homepage: http://www.artania.de
themen: berlin >

Tania Reh

home